Willkommen auf der Website der Gemeinde Schule Sennwald



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde
Schule
Fördermassnahmen

ISF/Schulische Heilpädagogik

Auszug aus dem kantonalen Sonderpädagogik-Konzept: Die integrierte schulische Förderung (ISF) ermöglicht das gemeinsame Lernen von Schülerinnen und Schülern mit und ohne Schwierigkeiten im schulischen und sozialen Bereich. Dabei ist die Zusammenarbeit zwischen Eltern, Lehrpersonen und Fachpersonen von besonderer Bedeutung. Weitere Schwerpunkte sind das frühzeitige Erkennen von Schwierigkeiten und besonderen Fähigkeiten, die Planung wichtiger Übergänge sowie das Sicherstellen einer kontinuierlichen Förderung, auch über die Stufen hinweg.

Leitgedanken zur integrierten schulischen Förderung (ISF) - Schulen Sennwald:
Eine förderliche, zieldienliche Unterrichtsplanung und individuelle, differenzierte Förderung im Rahmen des ISF findet statt, wenn:

  • Eine integrative Grundhaltung bei allen Beteiligten vorliegt: Die Kinder arbeiten alle zu gewissen Zeiten an ihren unterschiedlichen Zielen und Inhalten.
  • Der Unterricht der Lehrpersonen sich am Entwicklungsstand der einzelnen Kinder orientiert aufgrund regelmässig durchgeführter Lenrstandserfassungen; der Austausch darüber in regelmässigen Abständen in Form von strukturierten Zusammenarbeitssitzungen stattfindet.
  • Die Beteiligten immer wieder die Stärken der einzelnen Kinder sehen und diese für die Entwicklung und Förderung.nutzen.  

Dokument 41_1_Konzept_fur_Fordernde_Massnahmen.pdf (pdf, 234.6 kB)

Schulkreis Frümsen/Salez , Haag, Oberstufe, Sax, Sennwald


zur Übersicht