Willkommen auf der Website der Gemeinde Schule Sennwald



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde
Schule
Schulratsnachrichten

Schulratsnachrichten - März 2021

Schulratsverhandlungen Januar - März 2021

Schulrat

Die Konstituierung des neuen Schulrates für die Amtsperiode 2021 – 2024 sieht wie folgt aus. Das neue Organigramm ist auf der Homepage www.schulen-sennwald.ch publiziert.

Präsidium Schulrat/Gemeinderat: Laila Roduner-Wohlwend

Vizepräsident: Martin Schmidt

Kommission: Präsidium: Mitglied:

Für Fördernde Massnahmen Anika Hoppe Ursina Schmid

Disziplinarkommission: Anika Hoppe Ursina Schmid

Informatikkommission: Martin Schmidt Roger Rohrer

 

Schularzt

Dr. med. Max Steiner, Arzt in Sennwald, wird im Sommer 2021 in den wohlverdienten Ruhestand gehen und seine Praxis auflösen, bzw. an das Ärztezentrum Gams übergeben. Bereits zu Beginn der Frühlingsferien hat er das Amt als Schularzt abgeben, welches er seit bald 10 Jahren innehatte. Wir danken Dr. med. Max Steiner herzlich für die Zusammenarbeit und wünschen ihm alles Gute und vor allem Gesundheit für seine private Zukunft. Neu arbeiten wir mit folgenden Kinderärztinnen zusammen:

  • Frau Sara Klingenfuss, Dr. med. FMH Kinder- und Jugendmedizin führt in Gams ihre eigene "Chinderpraxis". Sie wird zuständig sein für den Untersuch im 2. Kindergartenjahr und in der 5.Klasse.

  • Frau Catherine White, Dr. med. Kinder- und Jugendheilkunde/Pädiatrie führt ihre eigene Praxis in Grabs. Sie wird zuständig sein für den Untersuch in der 5. Klasse und in der Oberstufe.

Wir freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit mit den beiden Schulärztinnen.

 

Jahresrechnung 2020

Zum guten Ergebnis der Gemeinde konnten auch die Schulen mit einer Budget­unterschreitung von rund 450'000.- einen Beitrag leisten. Genauere Angaben zu den Abweichungen sind der Jahresrechnung (Seite 51) zu entnehmen, die per Post zugestellt wurde. Über die Genehmigung der Jahresrechnung wird an der Urnenabstimmung vom 11.04.2021 abgestimmt.

 

Voranschlag 2021

Der Voranschlag der obligatorischen Schule für das Jahr 2021 weist einen Gesamt­aufwand von rund 12 Mio. Franken aus. Genauere Angaben zu den budgetierten Kosten sind der Jahresrechnung (Seite 56) zu entnehmen, die per Post zugestellt wurde. Über die Genehmigung des Voranschlags wird an der Urnenabstimmung vom 11.04.2021 abgestimmt.

 

Personelles

Lorena Schlegel, Kindergärtnerin in Salez sieht im Mai Mutterfreuden entgegen. Die Stellvertretung bis zu den Sommerferien übernimmt Judith Schwendener. Angela Roider, Primarlehrerin Sennwald sieht ebenfalls im Mai Mutterfreuden entgegen und wird bis zum Ende des 1. Semesters im Schuljahr 2021/22 abwesend sein. Alexandra Burkart, Primarlehrerin Sennwald, sieht im Juni Mutterfreuden entgegen und wird in der Zeit nach dem Mutterschaftsurlaub bis zum Ende des 1. Semesters im Schuljahr 2021/22 abwesend sein. Die Stellvertretung bis zum Schuljahresende übernehmen gemeinsam Dorine Chevalier und Fabienne Hasler. Mara Höin, Kindergärtnerin Sax, Carmen Kunz, Kindergärtnerin Haag und Rachel Mazenauer, Primarlehrerin Haag sind per Ende des Mutterschaftsurlaubes aus dem Schuldienst ausgetreten. Der Schulrat bedankt sich für die wertvollen Tätigkeiten der Austretenden zugunsten unserer Schulen und wünscht herzlichst alles Gute.

Sandra Kamm Jehli aus Gams hat per 01.02.2021 die Stelle als Schulische Heilpädagogin in der Schuleinheit Frümsen-Salez angetreten. An dieser Stelle heissen wir die neue Mitarbeiterin herzlich willkommen.

Ruth Zweifel, Kindergärtnerin Haag, wird von August – November 2021 ihre Intensivweiterbildung beziehen. Die Stellvertretung ist durch Sabina Dietrich gewährleistet. Nicole Wüthrich, Primarlehrerin Sax, wird im neuen Schuljahr während eines Semesters eine Auszeit beziehen und danach nicht mehr in Sax sondern in reduziertem Umfang in Haag tätig sein.

 

Schülerinnen und Schüler

Auf Antrag des Schulpsychologischen Dienstes wurde für ein Kind eine Sonderschulung mit Beginn auf das 2. Semester im Schuljahr 2020/21 verfügt. Ein 6.Klass-Schüler wurde für 6 Wochen der Time-out Schule Werdenberg zugewiesen. Im Einverständnis aller Beteiligten hat je ein Schüler aus der 1. Sekundarklasse und aus der 2. Sekundarklasse in die Realschule gewechselt. 8 Schülerinnen und Schüler aus den 2. Sekundarklassen haben die Aufnahmeprüfung ans Gymnasium sowie ein Schüler aus der 3. Sekundar­klasse die Aufnahmeprüfung an eine weiterführende Schule (BMS) bestanden. Die Lehrerschaft und der Schulrat gratulieren ganz herzlich und wünschen alles Gute für die Zukunft.

Im kommenden Schuljahr werden voraussichtlich 47 Kinder in den Kindergarten eintreten. Es sind bisher drei begründete Gesuche um Verschiebung des Kindergarten­eintrittes um ein Jahr eingegangen und durch den Schulrat bewilligt worden.

 

Klassenplanung 2021/22

Die sogenannten Bandbreiten der Klassengrössen sind im Kindergarten 16-24, auf der Primarstufe 20-24, auf der Realstufe 16-24 und auf der Sekundarstufe 20-24 Schulkinder. Die gesamte Schülerzahl bleibt konstant. Insgesamt werden wir 2 Klassen weniger führen. Trotzdem kommen wir auch im Schuljahr 2021/22 nicht darum herum, unterdotierte Klassen zu führen. Meistens liegt es an der unregelmässigen Verteilung der Schulkinder auf die Jahrgänge und Schulstandorte. Alle Eltern werden rechtzeitig über die Klassenorganisation im nächsten Schuljahr informiert. Aufgrund der Schülerzahlen ist es nötig, in der Primarschule Sennwald eine zusätzliche Klasse und an der Oberstufe eine Klasse weniger zu führen. In den Schuleinheiten Haag und Frümsen-Salez reduziert sich die Kinderanzahl in den Kindergärten auf voraussichtlich ca. 20 Kinder. Aus diesem Grund hat der Schulrat beschlossen, im Schuljahr 2021/22 nur noch je eine Kindergarten­klasse zu führen. Die Kindergartenklasse der Schuleinheit Frümsen-Salez wird aus verschiedenen Gründen im Kindergarten Frümsen geführt.

 

Situation rund um Corona

Die Situation in unseren Schulen ist glücklicherweise stabil. Wir haben vereinzelte bestätigte Covid19-Fälle und verordnete Quarantänen bei den Lehrpersonen und Schulkindern. Die konsequente Einhaltung unseres Schutzkonzepts, v.a. die Maskentragepflicht der Lehrpersonen und Oberstufenschülerinnen und -schüler, hat dazu beigetragen, dass keine Klassen mehr geschlossen werden mussten. Wir hoffen sehr, dass es nach den Frühlingsferien wieder möglich sein wird, besondere Veranstaltungen, Exkursionen und Schulreisen durchzuführen.

 

 

 

Unterricht

Der Schulrat hat für das Schuljahr 2021/22 die schulfreien Halbtage (Bündelitage) definiert. Es sind dies der Freitag, 27.05.2022 (Auffahrtsbrücke) und der Freitagnachmittag, 08.07.2022 (vor den Sommerferien).

 

Schulanlagen, Bauliches

Beim Erweiterungsbau der Schule Zil in Sennwald hat die Baukommission ihre Arbeit aufgenommen. Die aktuelle Planung geht davon aus, dass im Herbst über das Bau­vorhaben abgestimmt wird, damit im Frühling mit dem Bau gestartet und der Schulbetrieb im August 2023 aufgenommen werden kann.

 

Altpapiersammlungen

Die Frühlingssammlungen in Frümsen, Haag und Salez haben bereits stattgefunden. In Sennwald findet die Sammlung am Freitag, 30.04.2021 und in Sax am Freitag, 07.05.20221 statt.

 

Alteisensammlungen

Die Altmetallsammlung in der ganzen Gemeinde findet am Donnerstag, 29.04.2021 statt. Nähere Informationen finden Sie auf dem Flyer, der jeder Haushaltung zugestellt wird.

 

Der Schulrat wünscht an dieser Stelle allen Schülerinnen und Schülern, Eltern und Mitarbeitenden sonnige und entspannende Frühlingsferien.


Datum der Neuigkeit 4. Mai 2021
zur Übersicht