http://www.schulen-sennwald.ch/de/aktuelles/aktuellesservice/schulratsnachrichten/welcome.php?action=showinfo&info_id=84319
18.10.2021 15:55:36


Schulratsnachrichten - Dezember 2020

Informationen aus den Schulratsverhandlungen Oktober bis Dezember 2020

Schulrat

Die konstituierende Sitzung des neuen Schulrates fand am 08.09.2020 statt. Die folgende Struktur ist ab 01.01.2021 gültig:

Präsidium Schulrat/Gemeinderat: Laila Roduner-Wohlwend

Vizepräsident: Martin Schmidt

Kommission: Präsident/in: Mitglied:

Für Fördernde Massnahmen Anika Hoppe Ursina Schmid

Disziplinarkommission: Anika Hoppe Ursina Schmid

Informatikkommission: Martin Schmidt Roger Rohrer

Koni Höhener wird nach 16 Jahren per Ende Jahr als Schulrat zurücktreten. In seiner langen Tätigkeit zum Wohle unserer Schulkinder hat er 15 Jahre als Präsident die Kommission für Fördernde Massnahmen geleitet. Seine Sachlichkeit und sein Verständnis für schulische Belange haben ihm viel Akzeptanz beschert. Sein Sachverstand, welcher von seinem pädagogischen Hintergrund geprägt ist, wurde immer wieder dankend angehört. Wir bedanken uns für seine langjährige, umsichtige und wohlwollende Tätigkeit für unsere Schulkinder! Für die Zukunft wünschen wir ihm alles Gute.

Die EDV-Umstrukturierung "Projekt Office 365" ist in allen Schulhäusern abgeschlossen. Im Zuge dieser Umstrukturierung wurde im Bereich PICTS (Pädagogischer ICT-Support) eine Teilzeitstelle neu geschaffen. Michael Litscher wurde mit der Aufgabe des Verantwortlichen Medien und Informatik beauftragt. Er hat die Weiterbildung "digitales lernen und Zusammenarbeiten mit Office 365 Education" mit Erfolg abgeschlossen. Der Schulrat wünscht ihm weiterhin viel Freude bei seiner neuen Tätigkeit.

Der Schulrat hat für die neue Amtsperiode Dr. med. dent. Mostafa Hammad, Sennwald als Schulzahnarzt für die Schulen Sennwald bestätigt.

Personelles

Nach 33 Jahren Tätigkeit als Schulhauswartin der Schulanlage Frümsen verabschiedet sich Laura Wohlwend per 31.12.2020 vorzeitig in den Ruhestand. Sie hat die Anlage in Frümsen mit viel Herzblut gepflegt. Tamara Gantner, Primarlehrerin in Salez wird uns per Ende Januar verlassen. Die Nachfolge ist in Klärung. Der Schulrat bedankt sich für die wertvollen Tätigkeiten aller Austretenden zugunsten unserer Schulen und wünscht herzlichst alles Gute und beste Gesundheit. Johanna Lippuner, DaZ-Lehrerin Haag, hat die Zusatzqualifikation Deutsch als Zweitsprache an der PHSG erfolgreich abgeschlossen. Mara Höin, Kindergärtnerin Sax und Carmen Kunz, Kindergärtnerin Haag werden nach dem Mutterschaftsurlaub für die restliche Zeit bis zum Schuljahresende abwesend sein. Die eingesetzten Stellvertretungen werden weiterhin im Einsatz bleiben. Jasmin Koch, Oberstufenlehrerin wird uns per Ende Mutterschaftsurlaub verlassen. Die Nachfolge ist in Klärung. Aufgrund der Auflösung des Zweckverbandes der Logopädischen Vereinigung per 31.12.2020 sind die Logopädinnen per 01.01.2021 direkt bei den Schulen Sennwald angestellt. Maria Eggenberger betreut wie bisher die Schuleinheiten Sennwald und Frümsen-Salez, Kati Benndorf die Schuleinheiten Haag und Sax. Michael Hanselmann wird per 01.01.2021 die Stelle als Hauswart für die Schulanlage und das Rathaus Frümsen übernehmen. An dieser Stelle heissen wir die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter herzlich willkommen.

Kindergarteneintritt

Kinder, die bis zum 31.07.2021 vier Jahre alt werden, sind für den Kindergarteneintritt im August 2021 vorgesehen. Detaillierte Informationen dazu haben die betreffenden Eltern bereits erhalten. Der auf 12.01.2021 geplante Informationsabend "Einschulung in den Kindergarten" kann aufgrund der verschärften Corona-Situation nicht stattfinden. Die betreffenden Eltern werden eine Broschüre mit den nötigen Informationen erhalten.

Schülerinnen und Schüler

6 Schülerinnen/Schüler aus den 3. Sekundarklassen haben die Aufnahmeprüfung an eine weiterführende Schule bestanden. Die Lehrerschaft und der Schulrat gratulieren recht herzlich. Am 26.11.2020 kontrollierte die Kantonspolizei St. Gallen am Oberstufenzentrum Türggenau die Fahrräder der Schülerinnen und Schüler auf ihre Fahrtauglichkeit. Bis auf ein paar einzelne Fahrräder war der Grossteil der Velos in korrektem Zustand. Kleinere Reparaturen erledigte der Hauswart Reto Siegrist vor Ort. Hauptbeanstandungsgründe waren vor allem fehlende Lichtquellen, Rückstrahler oder mangelhafte Bremsen. Die Kontrolle der Polizei wird jedes Jahr im Spätherbst im Hinblick auf die dunkle Jahreszeit vorgenommen und hat präventiven Charakter. Die Eltern wurden nach der Kontrolle über Beanstandungen in Kenntnis gesetzt.

Situation rund um Corona

Die Situation in unseren Schulen ist glücklicherweise einigermassen stabil. Wir hatten vereinzelte bestätigte Covid19-Fälle und verordnete Quarantänen bei den Lehrpersonen und Schulkindern. Die konsequente Einhaltung unseres Schutzkonzepts, v.a. die Maskentragepflicht der Lehrpersonen und Oberstufenschülerinnen und -schüler, hat dazu beigetragen, dass keine Klassen geschlossen werden mussten. Leider ist es so, dass bis zu den Frühlingsferien keine besonderen Veranstaltungen ausserhalb vom Gemeindegebiet stattfinden dürfen. Auch wenn die Kinder darüber sicher enttäuscht sind, dient diese Massnahme doch dazu, der Ausbreitung des Coronavirus entgegen zu wirken. Die Schulen werden bestimmt geeignete Ideen finden, um andere Abwechslungen in den Schulunterricht zu bringen.

Schulanlagen, Bauliches

Beim Neubau vom Kindergarten bzw. des Schulhauses Zyklus 1 in Sennwald ist die Wettbewerbsausschreibung abgeschlossen und das Siegerprojekt auserkoren. Die Baukommission wird im Januar ihre Arbeit aufnehmen.

Bezüglich der Turnhallensituation beim Schulzentrum Türggenau sind verschiedene Abklärungen getätigt worden. Der Gemeinderat wird an einer nächsten Sitzung das weitere Vorgehen beraten.

Der Schulrat wünscht an dieser Stelle allen Schülerinnen und Schülern, Eltern und Mitarbeitenden frohe Festtage und einen guten Start ins neue Jahr.

 


Datum der Neuigkeit 22. Dez. 2020
zur Übersicht