Willkommen auf der Website der Gemeinde Schule Sennwald



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde
Schule
Schulratsnachrichten

Informationen zum Coronavirus

 

Informationen zum Coronavirus – 27.08.2020

In den letzten Tagen ist immer wieder dieselbe Frage in unseren Schulen aufgetaucht: Wann müssen Kinder zu Hause bleiben? Nachfolgend ist der Ablauf beschrieben.

  1. Bei Erkältungs-Symptomen das Kind zuhause behalten und beobachten. Kind in der Schule abmelden.
  2. Bei Verschlimmerung der Symptome den Haus- oder Kinderarzt anrufen und sich beraten lassen/die Praxis aufsuchen.
  3. Erst wieder zur Schule schicken, wenn das Kind 24 h keine Symptome mehr zeigt oder gemäss den Anweisungen des Arztes
     

Coronavirus - Informationen zum Schulstart am 10.08.2020

Sehr geehrte Eltern bzw. Erziehungsberechtigte

Wir freuen uns, zusammen mit Ihren Kindern ein neues Schuljahr in Angriff zu nehmen. Gerne nehmen wir an, dass Sie eine erholsame Sommerferienzeit geniessen konnten. Die Corona-Fallzahlen im Kanton St.Gallen sind glücklicherweise einigermassen stabil. Bitte helfen Sie mit, dass sich das Coronavirus in den Schulen und Familien auch in Zukunft nicht ungehindert verbreiten kann.

Falls Sie und Ihre Kinder einen Teil der Ferien im Ausland verbracht haben und das besuchte Land als Risiko­land eingestuft ist, gehen wir davon aus, dass Sie die bundesrätlichen Vorgaben eingehalten, sich beim Kanton registriert und sich 10 Tage in Quarantäne begeben haben. Falls Sie dies nicht gemacht haben, melden Sie Ihr Kind bitte in der Schule ab und behalten es noch zu Hause, bis die 10 Tage Quarantäne abge­laufen sind. Bitte achten Sie darauf, dass Sie Ihr Kind auch ohne Quarantäne nicht zur Schule kommen lassen, wenn es sich krank fühlt. Bitte kontaktieren Sie dann Ihren Hausarzt. Er wird entscheiden, ob ein Coronatest angezeigt ist und Sie über das weitere Vorgehen informieren.

Wenn wir Kenntnis davon erhalten, dass Schulkinder in die Schule kommen, obwohl sie in einem Risikoland waren und die Quarantänepflicht nicht eingehalten wurde, werden sie nach Hause geschickt und erhalten für diese Zeit Hausaufgaben.

Der Schulbetrieb ab dem 10. August 2020 erfolgt grundsätzlich im Normalbetrieb. Es besteht keine Maskenpflicht und die Abstandsvorschriften werden so weit wie möglich eingehalten. Die Hygienemassnahmen mit regelmässigem Händewaschen werden weitergeführt. Das Schutzkonzept, welches Sie auf unserer Homepage finden, infor­miert Sie über die Schutz­massnahmen, welche in den Schulen Sennwald gelten. Wenn die Abstands­vorschriften zwischen Lehrpersonen und Schulkindern über längere Zeit nicht eingehalten werden können, stehen den Lehrpersonen weitere Schutzmass­nahmen zur Verfügung, z.B. Trennscheiben, Gesichtsvisiere oder auch Schutz­masken.

Schulveranstaltungen, Elternabende, etc. finden nach Möglichkeit wie geplant statt. Wir werden bei der Organisation darauf achten, dass der Mindestabstand eingehalten werden kann und werden auch die Kontaktdaten für das Contact Tracing erfassen. Allenfalls wird eine Maskenpflicht für externe Besucher erlassen. Bitte nehmen Sie Ihre eigene Schutz­maske zu Veranstaltungen mit, um bei Bedarf sich selber und andere zu schützen. Wenn Sie sich krank fühlen, nehmen Sie bitte an schulischen Veranstaltungen nicht teil.

Im Hinblick auf Ihre Planung für die Herbstferien: Es ist aktuell davon auszugehen, dass nach Rückkehr von Reisen in bestimmte Risikoländer noch immer eine Quaran­tänepflicht besteht. Den Link zur aktuellen Liste dieser Länder finden Sie auf unserer Homepage. Wir fordern Sie auf, wenn möglich auf Reisen in solche Länder zu ver­zichten. Falls eine Reise unbedingt nötig ist, ist diese so zu planen, dass nach der Rückkehr und vor Schul­beginn am 19.10.2020 eine 10-tägige Quarantäne ein­gehalten werden kann.

Wir hoffen sehr, dass wir mit diesen Massnahmen dazu beitragen können, die Corona­infektionen auf tiefem Niveau zu halten. Herzlichen Dank für Ihre Unter­stützung.

Liste der Risikoländer

Information zum Corona-Virus - 08.07.2020

  • Die Schulferien haben begonnen und wir wünschen allen Schulkindern, Erziehungsberechtigten, Lehrpersonen und allen weiteren Schulangestellten eine erholsame Sommerpause!
  • Der Bundesrat hat am Mittwoch, 1. Juli 2020, darüber informiert, dass Personen, die aus Risikoländern in die Schweiz reisen, zu Beginn zehn Tage in Quarantäne müssen. Dies gilt auch für eine Wiedereinreise nach einem Ferienaufenthalt in diesen Ländern. Liste der Risikoländer  
  • Die Ferien sind so zu planen, dass die 10-tägige Quarantäne vor Schulbeginn eingehalten werden kann. Schülerinnen und Schüler dürfen während dieser 10 Tage die Schule nicht besuchen. Wenn Schulkinder nach den Ferien trotzdem in die Schule kommen, obwohl die Quarantänezeit noch nicht abgelaufen ist, können sie nach Hause geschickt werden, ohne dass eine Betreuungspflicht seitens Schule besteht. Die Quarantänepflicht ist Ihnen als Eltern bekannt bzw. kann als bekannt vorausgesetzt werden, und Sie haben die Folgen ihres Entscheids zu tragen, wenn sie dennoch in ein Risikoland reisen.
     

Informationen zum Corona-Virus – 29.05.2020

  • Ab Montag, 08.06.2020 findet der Schulunterricht wieder im Normalbetrieb statt, d.h. es besuchen wieder alle Schulkinder gemäss ihrem Stundenplan die Schule.
  • Es finden keine besonderen Veranstaltungen mehr statt vor den Sommerferien, wie z.B. Schulreisen, Klassenlager, Projektwochen, etc..
  • Schlussfeiern können jedoch, unter Einhaltung der Schutzvorkehrungen, durchgeführt werden.
     
  • Ab Samstag, 06.06.2020 sind Turnhallen/Mehrzweckräume/Schulzimmer wieder für externe Benutzer geöffnet und können wieder weitgehend normal benützt werden, gemäss den bewilligten Benutzungszeiten.
  • Die Vereine/externen Nutzer müssen für ihre Trainings/Nutzungszwecke ein Schutzkonzept erstellen. Dieses muss bei Bedarf der Gesundheitsbehörde vorgewiesen werden können.
  • Die 5 übergeordneten Grundsätze für den Sport (und sinngemäss für andere Tätigkeiten in den Schulräumlichkeiten), gem. den neuen Rahmenvorgaben für den Sport 
    • Symptomfrei ins Training bzw. in die Schulräumlichkeiten
    • Distanz halten (10 m2 Trainingsfläche pro Person, wenn immer möglich 2m Abstand
    • Einhaltung der Hygieneregeln des BAG
    • Präsenzlisten (Rückverfolgung von engen Kontakten – contact tracing)
    • Bezeichnung verantwortlicher Person

     

Informationen zum Coronavirus - 06.05.2020

  • Die Schulen Sennwald freuen sich, die Schulkinder ab dem 11.05.2020 wieder in der Schule zu begrüssen. Vom 11.05. – 05.06.2020 werden die Schülerinnen und Schüler vorerst in Halbklassen unterrichtet.
  • Die Schulen Sennwald haben alle Eltern direkt per Post über diese schrittweise Schulöffnung informiert und mit dem erarbeiteten Schutzkonzept bedient. Sie finden diese Dokumente auch ganz unten auf dieser Homepage.
  • Informationen zur konkreten Organisation in der Schuleinheit ihres Kindes erhalten die Eltern am Mittwoch, 06.05.2020 über die üblichen Kommunikationskanäle der Klassenlehrpersonen. 
  • Anweisungen oder Empfehlungen von übergeordneten Behörden (BAG, Kanton SG) werden unverzüglich hier über die Homepage publiziert oder Sie erhalten diese über die nachfolgenden Links von Kanton und Bund.
  • Die Turnhallen sind ab 11.05.2020 vorerst nur für den Schulbetrieb geöffnet, noch nicht für die Öffentlichkeit/Vereine.

 

Informationen zum Coronavirus - 01.05.2020

Gerne stellen wir Ihnen den aktuellen Elternbrief aus dem Bildungsdepartement St.Gallen zur Verfügung. Über die konkrete Umsetzung vor Ort werden wir Sie nächste Woche informieren. 

 

Informationen zum Coronavirus - 30.04.2020

  • Der Bundesrat erlaubt den Präsenzunterricht in der Volksschule ab dem 11. Mai 2020 wieder.
  • Im Kanton St.Gallen werden die Schülerinnen und Schüler zuerst während vier Wochen (11.05. - 05.06.2020) in Halbklassen unterrichtet. Die Schulklassen werden so aufgeteilt, dass im Ergebnis der Lernprozess einer Woche auf zwei Wochen ausgedehnt wird.
  • Für Schulkinder, die nicht in der Schule sind, findet kein Fernunterricht mehr statt, sondern sie erledigen Hausaufgaben.
  • Für Schulkinder, die nicht in der Schule sind, steht ein Betreuungsangebot zur Verfügung, wenn die Eltern zwingend auf eine Betreuung angewiesen sind. 
  • Detaillierte Informationen für die einzelnen Klassen der Schulen Sennwald folgen am Mittwoch, 06.05.2020 - hier auf der Homepage und über die üblichen Kommunikationskanäle. 
  • Danach sollen vier Wochen bis zu den Sommerferien im Normalbetrieb folgen (08.06. - 03.07.2020).

Informationen zum Coronavirus - 16.04.2020

Schulunterricht: Der Bundesrat hat entschieden, dass die obligatorischen Schulen voraussichtlich am 11. Mai wieder geöffnet werden. Somit findet bis dann die Schule weiterhin im Fernunterricht statt. Die Informationen dazu haben Sie bereits zu Beginn der Frühlingsferien über die Klassenlehrperson Ihres Kindes erhalten. Ansonsten können Sie diese bei unseren Informationen vom 03.04.2020 abrufen. 

Betreuung: Für die Notbetreuung ab 20. April 2020 sind wieder die Schulen zuständig. Sind Sie zwingend auf eine Betreuung in der Schule angewiesen, melden Sie sich bitte umgehend bei der Klassenlehrperson Ihres Kindes. Bitte nutzen Sie die vereinbarten Kommunikationswege. Geben Sie dabei bitte bekannt, an welchen Wochentagen und zu welchen Zeiten innerhalb des Stundenplans Sie auf eine Betreuung angewiesen sind. 

 

Informationen zum Coronavirus - 03.04.2020

Liebe Eltern. Bei Anliegen, Anregungen und Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung über 
079 346 20 34 oder E-Mail. Von Herzen wünsche ich Ihnen eine sonnige Frühlingspause. Bleiben Sie gesund.
Ihre Schulratspräsidentin - Laila Roduner-Wohlwend

Weitere Informationen zum präsenzfreien Unterricht in den verschieden Schuleinheiten erhalten Sie hier: 
Schuleinheit Sennwald
Schuleinheit Frümsen-Salez
Schuleinheit Sax
Schuleinheit Haag
Schuleinheit Oberstufe 

 

Informationen zum Coronavirus - 02.04.2020

  • Die Frühlingsferien stehen vor der Tür (04.04. - 19.04.2020). In dieser Zeit gibt es für die Kinder keine Pflichtaufgaben und auch kein weiteres Lernmaterial, welches bearbeitet werden muss.  
  • Ein Betreuungsangebot steht im Schülerhort Haag zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich bei Bedarf direkt an den Verein Kinderbetreuung Grabs-Gams-Sennwald
  • Die Schulische Sozialarbeit bleibt für Sie während der Frühlingsferien erreichbar:
    079 888 91 32 (Mo-Fr. 9.00-10.00 Uhr) oder E-Mail
    Ausserhalb dieser Zeit haben Sie ebenfalls die Möglichkeit, sich telefonisch oder per E-Mail zu melden. Sie erhalten zeitnah einen Anruf oder eine Nachricht zurück. 
  • Ebenfalls erreichbar ist Christoph Peter von der offenen Jugendarbeit (OJA)
    079 372 20 97 oder E-Mail
  • Ein weiteres Angebot ab Montag, 06.04.2020 durch den Schulpsychologischen Dienst -  siehe auch den entsprechenden Flyer ganz unten auf dieser Seite
  • Die Schulen Sennwald bereiten sich während der Ferienzeit darauf vor, falls nötig den Fernunterricht fortzusetzen. Wann die Schulschliessung durch den Bundesrat aufgehoben wird und somit der Präsenzunterricht wieder aufgenommen werden kann, ist aktuell noch nicht bekannt. Bitte lesen Sie dazu den Elternbrief aus dem Bildungsdepartement des Kantons St.Gallen
  • Die Lehrpersonen sind von Freitag, 03.04. - Sonntag, 05.04. infolge Wartungsarbeiten per E-Mail nicht erreichbar. 

Bitte kontaktieren Sie regelmässig unsere Homepage. Hier werden wir weitere Informationen zum Thema jeweils umgehend publizieren. 

 

Informationen zum Coronavirus - 27.03.2020

Die neue Schul- und Lernsitatuation zu Hause kann belastend sein und zu Stress und Konflikten führen. Als Unterstützung in solchen Situationen können wir Ihnen anbieten: 

Unsere Schulsozialarbeiterin bleibt weiterhin erreichbar.
Der Schulpsychologische Dienst bietet seine Unterstützung an, siehe auch den entsprechenden Flyer ganz unten auf dieser Seite. 

 

Informationen zum Coronavirus - 26.03.2020

Informationen, Anregungen und Impulse für den Familienalltag finden Sie auch auf der Homepage des Kantons. 

 

Informationen zum Coronavirus - 23.03.2020

Ein weiterer Tipp für Online-Unterricht kommt von www.schlaumeier.online. Die Lektionen sind nur live zu verfolgen. 

 

Informationen zum Coronavirus - 20.03.2020

Von der Oberstufe ist ein weiterer Elternbrief aufgeschaltet.:
Schuleinheit Oberstufe  

Die Sozialen Dienste Werdenberg/Kompetenzzentrum Jugend haben einen Youtube-Channel mit Beschäftigungsideen eingerichtet. 

 

Informationen zum Coronavirus - 19.03.2020

Ergänzung zum heutigen Zeitungsartikel im W&O: Die Schülerinnen und Schüler können sich in kleinen Gruppen in die Schulhäuser begeben. Dadurch werden die Abgabe bzw. Rücknahme des Lernmaterials sichergestellt. Dies findet während der festgelegten Zeiten statt. Es ist darauf zu achten, dass Übergaben gestaffelt und höchstens in Kleingruppen bis max. 5 Kinder organisiert werden. Die Hygienevorschriften, insbesondere der Abstand von 2 Metern zueinander muss eingehalten werden. Individuelle Fragen können direkt mit der zuständigen Lehrperson per Telefon, E-Mail bzw. WhatsApp geklärt werden. Persönliche Termine sind möglich, müssen aber vorgängig mit der Lehrperson vereinbart werden. Die Schulen Sennwald halten sich an die aktuell gültigen Vorgaben und die getroffenen Massnahmen werden ständig der Situation angepasst.

 

Informationen zum Coronavirus - 18.03.2020

Damit es niemandem langweilig wird: "SRF MySchool" und "SRF Zambo" erhöhen ihr Angebot - online oder im TV. 

Unsere Schulsozialarbeiterin bleibt weiterhin erreichbar. 
Ferienspass in den Frühlingsferien - ABGESAGT - siehe Elternbrief
Altpapiersammlungen: Haag (25.03.), Frümsen (27.03.), Salez (30.03.) - ABGESAGT
Die Elternbildung vor Ort am 23.04.2020 - ABGESAGT (neuer Termin: 03.09.2020)
Ein weiterer Elternbrief aus dem Bildungsdepartement ist ganz unten auf dieser Seite aufgeschaltet. 

 

Informationen zum Coronavirus - 16.03.2020

Weitere Informationen zum präsenzfreien Unterricht erhalten Sie hier: 
Schuleinheit Sennwald
Schuleinheit Frümsen-Salez
Schuleinheit Sax
Schuleinheit Haag
Schuleinhait Oberstufe 

Der Schulbusbetrieb ist ab sofort eingestellt. 

Der Trainingsbetrieb sowie Proben von Vereinen und Gruppierungen in den Räumlichkeiten und Turnhallen der Schulen und der politischen Gemeinde werden per sofort verboten (sofern nicht durch die Behörden bewilligt). 

 

Informationen zum Coronavirus - 14.03.2020

IN DEN NÄCHSTEN 3 WOCHEN FINDET KEIN PRÄSENZUNTERRICHT IN DEN SCHULEN STATT. 

Notfallbetreuung: Sind Sie zwingend auf eine Betreuung in der Schule angewiesen, melden Sie sich bitte bis spätestens am Montag, 16.03.2020 - 07.00 Uhr, bei der Klassenlehrperson Ihres Kindes. Bitte nutzen Sie die vereinbarten Kommunikationswege mit den Klassenlehrpersonen. Geben Sie dabei bitte bekannt, an welchen Wochentagen und zu welchen Zeiten innerhalb des Stundenplans Sie auf diese Betreuung angewiesen sind.  

Schulbusbetrieb: Wird aufrechterhalten.

Weitere Informationen: Konsultieren Sie bitte täglich unsere Homepage und Ihre E-Mails. 

Schülerhorte inkl. Mittagstisch Sennwald + Haag: Bleiben geöffnet.    https://www.kinderbetreuung-ggs.ch/

Allgemeine Fragen:  Melden Sie sich bei der Schulverwaltung während der Öffnungszeiten - Montag-Freitag 08.00 - 11.45 / 13.30 - 17.00 Uhr - Tel. 058 228 28 38

Schulische Fragen:  Melden Sie sich im betreffenden Schulhaus: 
Sennwald: PS 081 750 41 21 - Kindergarten 081 757 14 19 oder  081 757 17 17
Frümsen: PS 081 757 15 16 - Kindergarten 081 757 13 85
Salez: PS 081 750 41 38 - Kindergarten 081 757 23 06
Sax:  PS/Kindergarten: 081 740 44 00
Haag: PS/Kindergarten: 081 081 772 02 22
Oberstufe: 081 750 41 31

 

Informationen zum Coronavirus - 13.03.2020

ALLE SCHULEN SIND FÜR DIE NÄCHSTEN 3 WOCHEN GESCHLOSSEN
(bis zu den Frühlingsferien)

Ziel dieser Massnahme ist es, die Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren, um die weitere Ausbreitung des Virus einzudämmen.

Für absolute Notfälle werden durch die Schulen Betreuungsangebote zur Verfügung gestellt.

Weitere Informationen folgen am Samstag-Nachmittag

Die aktuellen Informationen des Bundes sind auf der Internetseite www.bag www.bag.admin.ch aufgeschaltet. 

Das Bundesamt für Gesundheit (BAG) hat eine Telefonhotline eingerichtet. Diese ist unter Telefon 058 463 00 00 erreichbar. 

Für den Kanton St.Gallen werden unter www.sg.ch/coronavirus die aktuellsten Information veröffentlicht. 

 


Dokumente Schutzkonzept_August_2020.pdf (pdf, 122.2 kB)
xPlakat_Coronavirus.pdf (pdf, 623.5 kB)

Schulkreis Frümsen/Salez , Haag, Oberstufe, Sax, Sennwald

Datum der Neuigkeit 1. Sept. 2020

zur Übersicht